Das Jivanti Ernährungskonzept

Mehr als eine Ernährungsumstellung!


Du fragst dich wie mein Ernährungskonzept abläuft und was du alles in den Sitzungen mitbekommst? Ich verrate es dir hier.


In einem kostenlosen Vorgespräch kläre ich dich auf, was dich alles in den nächsten 6 Sitzungen erwartet. Nicht jedem liegt mein Konzept oder ist bereit dazu so sehr in die Tiefe einzusteigen. Umso wichtiger ist es, dass du aufgezeigt bekommst wie ich die Stunden aufbaue, damit du dich auch darauf einlassen kannst.


Warum bin ich so penibel? Nun, mein Ernährungskonzept besteht nicht nur darin dich aufzuklären welche Nahrungsmittel „gut oder schlecht“ sind, sondern auch auf die Mitbehandlung der Psyche.


Es wird dich vielleicht verwundern, aber Ernährungsberater wären eigentlich überflüssig, wenn wir auf unseren Körper hören würden. Komisch, nicht wahr? Unsere Arbeit besteht auch mehr oder weniger nicht in dem bearbeiten von Ernährungsplänen, sondern um die Verhaltensänderung einer Person.

Der Körper weiß was er braucht, wir haben nur aufgehört auf ich zu hören und genau dafür sind wir da. Stressmanagement ist ein Kernelement des Konzeptes und für mich nicht wegzugdenken.


Der Ablauf innerhalb von 3 Monaten:


1. Sitzung


Zunächst steht eine ausführliche Anamnese an, dabei wird auch die aktuelle psychische Gesundheit unter die Lupe genommen. Dir erste BIA Messung bekommst du dazu kostenlos. Umfangmessung und die körperliche Fitness wird getestet.

Ganz elementar ist die Zieldefinition. Es geht nicht genau um das Ziel welches du erreichen möchtest, sondern darum was dein WARUM ist. Schmerzfreiheit, Aussehen, Beweglichkeit, körperliche oder psychische Leistungsfähigkeit? Wenn das WARUM stark genug ist und du intrinsisch motiviert bist (also von innen heraus), dann ist der größte Schritt getan. Wenn du dich nur für jemand anderen verändern willst, dann wirst du wenig Erfolge erzielen.

Zum Schluss bekommst du ein Ernährungsprotokoll für zu Hause mit, welches du mir dann zusendest und ich es auswerten kann.


2. Sitzung


Optimalerweise erhalte ich das Ernährungsprotokoll bereits vor der 2. Sitzung, um bereits einige Ernährungsempfehlungen rauszuarbeiten. Diese werden dann in der Einzelstunde direkt besprochen.

Um zu verstehen, wie die Nahrungsmittel verdaut werden und wie der Blutzuckerspiegel oder die Blutfettwerte besser beeinflusst werden können ist es mir wichtig, dass du Verdauungsprozesse im Körper verstehst. Nur so hast du, egal wo du bist, die Möglichkeit, die für die besten Lebensmittel zusammen zu stellen.

Über die Stunde hinaus bekommt du weitere Auswertungsunterlagen für deinen Stresslevel mit auf den Weg: Was sind deine Stressoren, dein Stressverstärker, …


3. Sitzung


Neben der Auswertung deines Stresslevels und die Aufklärung der Bedeutung von Cortisol für das Abnehmen, sowie das besprechen weiterer Stressmanagement-Methoden, wird in dieser Einzelberatung weiterhin über Nahrungsergänzungsmittel aufgeklärt.

Optimalerweise bringst du alle Medikamente und Ergänzungsmittel für diese Stunde mit, um besprechen zu können, wo Optimierungsbedarf besteht. Unterschätze niemals die Auswirkungen von Medikamenten auf den Körper. Beta-Blocker oder auch Verhütungsmittel greifen sehr stark in den Stoffwechsel ein und können die Gewichtsreduktion erschweren. Auch schlagen einige Arzneimittel auf die Stimmung. Weitere externe Analysen werden angesprochen. Wir möchten mit der Zufuhr von Präparaten den Körper unterstützen und die Stimmung heben, also ist diese Sitzung mit einer der wichtigsten, um herauszufinden, wodurch du vielleicht deine Antriebskraft verloren hast.

Ebenfalls ist das Mikrobiom unseres Darms für den Großteil an Glückmacher-Hormonen verantwortlich, diesen wollen wir mit einer optimierten Lebensmittelauswahl unterstützen. Letztendlich ist es für deine mentale Stimmung wichtig eine Entspannungsmethode in deinen Alltag zu integrieren um Heißhungerarttacken oder Stressessen zu vermeiden.


4. Sitzung


Die vierte Stunde ist eine Wiederholungs- und Optimierungsstunde. Wir überarbeiten das Ernährungsprotokoll und besprechen die eingeführten Entspannungsmethoden. Muss etwas verändert werden, um den Alltag leichter zu gestalten. Welche Themen bringst du noch mit und welche Schwierigkeiten sind aufgetreten?


5. Sitzung


Wenn nicht bereits in deinen Alltag integriert, dreht sich hier nun alles um Bewegung und Sport. Gehst du bereits in ein Fitnessstudio oder bewegst dich in deiner Freizeit genug?

Um nachhaltig annehmen zu können ist eine moderate Bewegung und Auslastung für den Köper unumgänglich.

Welche Sportart passt du dir? Wie ist deine Trainingsplangestaltung und regenerierst du aktiv? Ein persönlicher Trainingsplan (Krafttraining, Yoga, Faszien, Ausdauer,…) wird bei Bedarf in dieser Stunde erstellt.


6. Sitzung


Die Rückfallprophylaxe ist mit der wichtigste Aspekt in meinem Konzept, denn Schwierigkeiten und Krisen (Todesfall, Umzug, Jobverlust), können immer passieren und umso wichtiger ist es nicht in alte Muster zu verfallen und einen guten individuellen „Notfallkoffer“ für dich anzulegen. Wird darüber hinaus eine weitere Begleitung nötig sein oder kannst du bereits für dich so große Erfolge feststellen, dass du nun ohne meine Hilfe weiter an dir arbeiten und die dich zurück in ein neues Lebensgefühl steuern kannst.

Ich werde dir immer für Fragen zur Seite stehen und du kannst jederzeit unsere kostenlosen Infoabende besuchen.



Bei weiteren Fragen zu meinem Konzept, vereinbare gerne mit mir ein kostenloses Vorgespräch oder besuche einen der Infoabende.


Deine Sarina



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen