top of page

Stress und seine Auswirkungen auf den Körper



Stress verursacht nicht nur psychisches Leiden, sondern kann sich auf den ganzen Körper ausbreiten und Schmerzen verursachen.


Denn: Wird die Seele nicht erhört, so wird der Körper darunter leiden.


Hast du schon einmal beobachtet wie gestresste Menschen durch den Alltag laufen? Oftmals werden die Schultern hoch- und der Bauch eingezogen, der Brustraum verengt sich. Das Atmen fällt schwerer, dadurch kann der fehlende Sauerstoff zu Konzentrationsstörungen und Übersäuerung führen. Atemtraining kann Abhilfe schaffen.

Die dauerhaft angespannte Muskulatur verliert ihre Entspannungsfähigkeit, dies ist besonders im Rücken spürbar. Regelmäßige Bewegung wie Mobilisation, Dehnung und Krafttraining lassen den Muskel wieder Raum entspannen zu können.


Faszien können ebenfalls unter Stress leiden. Diese schützen die Muskulatur und halten sie in Form. Durch vermehrten Stress verkleben diese Strukturen und der Nährstoffaustausch wird beeinträchtigt. Hinzu kommt, dass durch Stress vermehrt Mineralstoffe wie u.a. Magnesium verbraucht werden. Vergessen wir zu essen oder essen das Falsche und achten dabei nicht auf den Säure-Basen-Haushalt, leiden diese Strukturen noch mehr. Faszientraining kann anfangs schmerzhaft sein hilft jedoch der Durchblutung und transportiert überschüssige Abfallstoffe ab. Zusätzlich verbessert es die Beweglichkeit.


Verdauungsbeschwerden sind ebenfalls ein großes Thema bei Stress. Ist der Sympathikus dauerhaft aktiv, können Verdauungsvorgänge nicht richtig beendet werden, es bleiben vermehrt Vitamine und Mineralien im Darm zurück. Durch die verminderte Darmbewegung werden Speisereste schlechter transportiert und ausgeschieden. Es kommt demnach u.a. zu Verstopfungen, Blähungen, Durchfall oder Entzündungen.


Stress macht sich auch in der alltäglichen Bewegung bemerkbar. Vermehrt wird das Gleichgewicht verloren. Hast du schon einmal versucht bei extremen Stress länger als eine Minute auf einem Bein zu stehen? Übe dich in Konzentration und Achtsamkeit, um deinen Körper wieder in Balance zu bringen.


Ab September starten meine neuen Kurse im VitaFitness Nürnberg. Faszien- und Stabilisationstraining sowie Yoga für Anfänger sind gezielt für den Stressabbau geeignet und machen Spaß. Schaue gerne unter den Kursangeboten vorbei.


Ich freue mich auf dich


Herzliche Grüße

Sarina


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page